about...

Geschichte: Der "Bürgerbusch" das waren einmal

Beate & Axel Horst, Dipl.-Kflte.
Zum 01.07.1988 hatte Axel den landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern, eine ehemalige Hühnerfarm, übernommen. 

Seit 1994 stehen hier "wieder" Pferde, und in den Folgejahren wurde der Betrieb Zug um Zug zu einer privaten Reitanlage aus- und umgebaut.

Nach wir vor wird der Betrieb als Landwirtschaft auf eigener Futtergrundlage geführt.

Wirtschaftliche Entwicklungen sind das eine, private das andere, die Ehe hat ein schweres Explosionsunglück aus 2005 nicht überlebt. Beate Horst hat Ihre Ehe beendet. Ich, Axel, stehe nun endgültig zwischen den "Trümmern", aber ich bin ein vorwärts denkender Mensch. Reitanlage und Zuchtbetrieb sollen in den gerade mal 10 Jahren, die mir bis zum Eintritt ins Rentenalter noch bleiben, möglichst unverändert fortgeführt werden. Beates Geist und Expertise in Sachen Pferd werden fehlen. Aber ich werde diese so gut ersetzen, wie ich eben kann.

Das Konzept war von Anfang an:

Und genau so soll es auch bleiben! Eine der letzten Amtshandlungen von Beate war es den Bestand an Einstellern hier deutlich zu reduzieren. Indes füllt sich der Bestand rasch wieder und wir dürfen viele neue Kunden - vielleicht auch Sie - hier willkommen heissen!