Kinder?

kurz und gut, ... wir waren selber welche und zum Glück haben wir selbst auch Kinder bekommen, Lena & Lukas, Jahrgang 1991 und 1993. 
Kinder

Die Frage ist: Muss es einen Interessenkonflikt mit Reitern geben, die ihr Pferd intensiv arbeiten wollen? Wir behaupten - nein! Ein lautes "Pssssst" in der Halle, sobald jemand sich anschickt, die Kandare aufzunehmen, ist und bleibt übertrieben. Wie sollte sich dieses Pferd benehmen, wenn bei einem Turnier unbeabsichtigt eine Tür schlägt?
Dennoch -  die Freiheit des einzelnen hört dort auf, wo sie die des Nachbarn einschränkt. Die Reithalle ist und bleibt kein Kinderspielplatz.

Wir vertrauen darauf, dass die Mütter/Väter durchaus in der Lage sind, dieses Maß an gegenseitiger Rücksichtnahme ihren Kindern zu vermitteln. In diesem Sinne sind und bleiben uns Kinder herzlich willkommen!

Aus haftungsrechtlichen Gründen weisen wir jedoch darauf hin, dass Kinder unter 14 Jahren grundsätzlich nicht ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten hier auf der Anlage sein dürfen, Jugendliche unter 16 Jahren müssen die Anlage bis spätestens 20 Uhr verlassen haben. Für alle unter 18-Jährigen besteht beim Reiten Helmpflicht!


kinder

Gerne vermitteln wir Kindern und Jugendlichen auch ein wenig Grundwissen rund um das Haustier Pferd:

Wie schon im letzten Jahr, so haben auch in diesem Jahr mehrere Schulklassen unseren Betrieb besucht. Für die Jahrgangsstufe 5 und 6 ist im Curriculum eine Behandlung der Haustiere des Menschen vorgesehen. Man glaubt es kaum, auch das Pferd gehört dazu! Im übrigen ist es gleich ein schönes Beispiel, wie sich die Evolution an den Säugetieren vergangen hat. Auch wenn das Skelett eines Menschen in einen Pferdekörper hineinkopiert war, die Frage: "Wo bitte ist das Kniegelenk" geriet zum Suchspiel. Immerhin, wir hoffen, wir konnten einigen Schulkindern eine interessante und abwechslungsreiche Exkursion bieten!

kinder