Außenboxen-

Stall

  • 17 Boxen
  • Innenmaße: 3,5 x 3,0 m, 4,50 x 3,00 m
  • Gummiboden in der Stallgasse
  • Wasch- und Putzbox
  • beheizte Tränken
  • matschfreier Außenpaddock ca. 950 m² mit beheizter Tränke, Strohraufe und Unterstand
  • separate Sattelkammer mit Stahlspinden für jede Box
  • Warmwasseranschluss
  • Fütterung 2 x täglich
  • Einstreu auf Holzpellets
  • Führanlagennutzung unbegrenzt während der Öffnungszeiten
  • Führanlagenservice 1 x täglich an Werktagen
  • Sommer: je halbtags Weide- und Paddockgang
  • Winter: halbtags Paddockgang
  • Pferde werden hinausgebracht und reingeholt
  • Preis pro Monat 335 € (Standardbox)
  • 400 € Maxibox mit einem großen Pferd
  • 510 € Maxibox mit 2 kleineren Pferden

 

 Immer wieder werden gute Gründe vorgebracht, warum einzelne Einsteller es etwas weniger artgerecht haben wollen.

Besonders futterneidische Pferde fressen ruhiger, wenn sie im Fressbereich einen Sichtschutz haben, Rangordnungskämpfe über die Boxenwände bleiben aus. 

Teurer Beritt kann und soll nicht unterbrochen werden, nur weil das Pferd eine Bisswunde in der Sattellage hatte, oder durch häufigen Wechsel der Berittpferde unnötiger Stress in der Stallgasse entstand.


Aber auch ein solcher von den Kunden gewünschter Stall würde nicht in die Reitanlage "Am Bürgerbusch" passen, wenn er nicht mit einigen pferdegerechten Extras aufwarten könnte.  Der Boxenhersteller Landgraaf konnte uns frühzeitig Boxen aus verbissfestem Kunststoff anbieten, in denen im übrigen auch ein sehr hoher Hygienestandard zu halten ist.

Alle Boxen verfügen über ein Fenster. Diese sind zwischen Oktober und März auf Wunsch mit Windschutznetzen der Fa. Aqua Sun versehen, die den Lichteinfall nur um 2% dämpfen, dafür aber 98% der jeweils möglichen Zugluft nehmen. 

Hier gibt es ganzjährig optimales Stallklima für strapazierte (Turnier)pferde!


Im hinteren Bereich des Stalls befinden sich je eine Putz- und Waschbox. Zum Stall gehört eine separate, beheizte Sattelkammer, in der für jede Box ein Stahlspind vorgehalten wird.

Im vorderen Bereich des Stalls steht allen Einstellern Futterstroh zur freien Entnahme für die jeweiligen Heunetze ständig zur Verfügung.


Sie haben zwei Pferde? Die sich auch noch gut verstehen? Kein Problem - wir können jederzeit die Zwischenwand entfernen und Ihren Pferden eine gemeinsame Doppelbox bieten... Fellpflege und Kuscheln erlaubt!

Großes Pferd? Unsere Boxen reichen aus für ein Pferd bis ca. 172 cm Stockmaß. 

Was aber tun, wenn Ihr Pferd deutlich größer ist? Unser "Größter" hat knapp 1,80 m Stockmaß und bewohnt deshalb eine Maxibox. Davon haben wir vier. 

Auf 3,5 m  x 4,5 m, also 15,75 m² kann auch ein großes Pferd sich prima hinlegen. Der Mehrpreis pro Monat liegt bei Einstallung von einem Pferd bei 70 €, sollen zwei kleinere Pferde in einer Maxibox eingestallt werden, liegt der Mehrpreis bei 140 €


Weiterhin wird allen Pferden die Nutzung der Weiden und des dazugehörigen Paddocks angeboten. Da Reiter(innen) in der Regel jedoch berufstätig sind, übernehmen wir auch das Raus- und Reinbringen der Pferde, im Sommer auf die Weide und auf den Paddock, im Winter auf den Paddock - und das jeden Tag!
Der Paddock ist ebenfalls vollflächig mit den bewährten TTE-Gitterplatten der Fa. Hübner-Lee befestigt. Darauf wurde Rheinsand aufgebracht, sodass eine sehr wasserdurchlässige Tretschicht nicht tiefer als 10cm entstand. Wir sagen Mauke und anderen Winterpaddockproblemen endgütig adé!

Zusätzlich verfügt der Paddock über eine beheizte Tränke und ein abgeschlepptes Dach als Wetterschutz mit Strohraufe. Der Paddock ist mittig geteilt, um gleichzeitig zwei Kleingruppen (bis max. 5 Pferde) nach draußen zu lassen.

zum Zuchtstall